Skidata

Skikarten direkt übers Hotelprogramm erstellen!

Drucken Druckversion versenden

Skikarten werden direkt über das Hotelprogramm GMS Hotel Felix erstellt und zeitgleich auf die Zimmerrechnung verbucht:

 

VORTEIL: somit kann nicht vergessen werden die Skikarten zu buchen – es gehen dadurch keine Umsätze verloren.

Die Skikarten werden direkt unter  „Verbuchen von Leistungen“ erstellt – Wichtig: Datum wählen, ab wann die Karte gültig ist. Die Key-Card auf den Skikartenterminal legen und auf „senden“ klicken. Schon ist die Skikarte programmiert und der richtige Betrag für den gewünschten Zeitraum wird von der Skidata übermittelt und direkt aufs Zimmer gebucht.

In den Stammdaten kann hinterlegt werden,  dass bei der Erstellung einer Skikarte automatisch auch der Einsatz der Key-Card auf das Hotelzimmer gebucht wird. Sollte sich der Preis der Key-Card ändern, können Sie das einfach selbst über die Stammdaten ändern:

Wichtig: beim Rechner, auf dem die Skikarten erstellt werden, muss das Programm OPUS von Skidata lokal installiert und verwendet werden.