Interface zum Kassensystem

Zahlreiche Funktionen stehen zur Verfügung

Drucken Druckversion versenden

Ihre Gäste und Ihre Mitarbeiter erhalten zahlreiche Vorteile mit einer direkten Anbindung eines Kassensystems an das Hotelmanagementsystem GMS Hotel Felix! Mit der Anbindung an die GMS Kassa Touch sind zahlreiche weitere Zusatzfunktionen möglich.

  • Der Hotelgast kann die Konsumation in Bar, Restaurant, …
    direkt auf das Hotelzimmer buchen lassen.
  • Ein Beleg für die Umbuchung wird aus Ihrem Kassensystem erstellt
  • Alle eingecheckten Hotelgäste sind automatisch im Kassensystem angezeigt – es kann hier direkt auf das jeweilige Zimmer umgebucht werden. Speziell beim Anschluss an die GMS Kassa Touch stehen weitere zahlreiche Vorteile zur Verfügung!
  • Mit der täglichen Abrechnung im Kassensystem ist die Restaurantbuchung tagesaktuell im Hotelprogramm hinterlegt
  • Die Übernahme des Restaurantumsatzes kann Artikelgenau (nicht bei jedem Anbieter möglich) oder als Tagessumme übernommen werden. Die Trennung nach jeweiligen Steuersätzen ist selbstsprechend.

WICHTIG:
Artikelgenaue Umbuchungen sind möglich, hängen aber vom jeweiligen Kassensystem ab und können von GMS nicht beeinflusst werden. 

  • Artikelgenaue Umbuchungen oder Gesamtsumme
  • Was soll alles übernommen werden?
    Nur Umbuchungen
    Auch Umsätze und Losungen
  •  Wie soll es übernommen werden? 
    Gesamtsumme – Restaurant 10% / Restaurant 20%
    Alle Artikel einzeln
    Nach Kassen unterschiedlich bei den Umsätzen zB Speisesaal 10% – Speisesaal 20% / Hotelbar 10% – Hotelbar 20%  / Shop 10% ...
    Bonnummern auf Umbuchungsbon 
  • Sie entscheiden wie übernommen wird (Funktionen vom jeweiligen Kassensystem abhängig – kann von GMS nicht beeinflusst werden)

Zahlreiche Schnittstellen sind bereits realisiert:
Bei der GMS Kassa Touch sind zahlreiche weitere Zusatzfunktionen möglich.
zB GMS VIP-Modul


Stand August 2015

WICHTIG:
Artikelgenaue Umbuchungen sind möglich, hängen aber vom jeweiligen Kassensystem ab und können von GMS nicht beeinflusst werden.

Zusätzliche Vorteile mit dem direkten Anschluss zur GMS Kassa Touch:

 
  • Bonnummer auf Hotelrechnung schreiben
  • Umsätze und Losungen gesammelt übernehmen und nach Kostenstellen (Kassen)
  • Losungen optional auf "Kellnerkonten" übernehmen, welche später von der Rezeption je Kellner nach Bedarf abgerechnet werden können
  • Informationen in der GMS Kassa Touch aus GMS Hotel Felix abrufen (Gastname, Begleitpersonen, Bemerkungen (Vorlieben), Geburtstage, letzte Aufenthalte, ...)
  • Beim Umbuchen Anzeige des Fotos aus der Gästekartei
  • Zwischenbuchung auf ein internes Hotelzimmer in der Kasse
  • Vorteil: es kann während des ganzen Tages auf dieses Zimmer gebucht werden - Gast braucht nur einmal unterschreiben. Weiters können alle „Internen Zimmer“ auf einmal umgebucht werden.
  • Abfrage im Hotelprogramm, ob in der Kasse noch Artikel offen sind (bei vorzeitigen Abreisen etc.)
  • Direkter A4 Belegdruck über alle Konsumationen direkt bei der Rechnung im GMS Hotel Felix
  • Spezielle Tisch-Zimmerbuchung - einfach Eingabe, wenn mehrere Zimmer auf einem Tisch sitzen - d.h. bei Umbuchen ins Hotelprogramm werden die Konsumationen des Tisches automatisch auf die diversen Zimmer verteilt
  • Im graphischen Tischplan können die Zimmernummern aus GMS Hotel Felix übernommen und entsprechend zugeteilt werden ebenso bestimmte Pensionskennzeichen (ab Oktober 2015)

 

Möglichkeit der Umbuchung mit GMS Kassa Touch

  • Jeden Artikel einzeln aufbuchen:
  • in der Rechnung GMS Hotel Felix werden die Artikel einzeln aufgelistet
  • Umsätze und Losungen in Felix übernehmen:
  • die Umsätze werden in GMS Hotel Felix übernommen – entsprechende Einstellungen müssen in Felix-Config erfolgen
  • Umbuchen nach Kassen:
  • wenn zB unterschiedlicher „Rechnungstext in GMS Hotel Felix zB Restaurant 10% Restaurant 20%  / Hotelbar 10% Hotelbar 20% / Shop…
  • Spezielle Tisch – Zimmerbuchung:
  • Wenn in der Kassa zuerst der Tisch ausgewählt wird und danach die Zimmernummer
  • Hotelgast Tischreservierung: Hotelgäste optimal im Restaurant verwalten. Wunschtische, An- und Abreise, Zimmernummer, .... werden angezeigt. Die Tische können so schneller eingeteilt werden.

Mit der Aktivierung des Interfaces wird auch Ihr Wartungsvertrag angepasst.