GMS Hotel Deal

Lücken in Ihrem Zimmerplan online auf der eigenen Homepage anbieten und verkaufen!

Durch die Vielzahl an Kurzurlauben kommt es leider immer wieder zu Lücken in Ihrem Zimmerplan. Meistens bleiben diese "Lücken" dann ungenützt.

Mit GMS Hotel Deal können diese "Lücken" und Last-Minute Angebote innerhalb weniger Minuten online auf Ihrer Homepage angeboten werden.

Drucken Druckversion versenden
  • provisionsfreier Verkauf Ihrer Zimmern auf Ihrer eigenen Homepage
  • keine Kosten für diese Lückenfüller-Buchung
  • Sperrzeiten und Mindestaufenthaltstage werden über GMS Hotel Felix gesteuert – keine zusätzlichen Wartungs- bzw. Kontrollarbeiten notwendig
  • Layout der Online-Buchung komplett flexibel und wird auf der hoteleigenen Homepage hinterlegt
  • zahlreiche individuelle Anpassungen möglich
  • einmalige Preiseingabe, einmalige Stammdatenpflege

Der Deal, der auf der Homepage angeboten werden soll, ist in wenigen Schritten erstellt. Gleich wie eine Reservierung wird die entsprechende Lücke gefüllt und mit der Buchart "Deal" angelegt. Gewünschtes Arrangement und den Preis noch hinterlegen und schon ist der Deal online - einfacher geht's nicht!

Mit der Speicherung der Reservierung ist das Zimmer (die Lücke) direkt auf der Homepage buchbar. Der Gast wählt das Zimmer und bucht direkt bei Ihnen über Ihre Homepage. Nach erfolgter Buchung auf der Homepage bekommt der Gast die automatische Reservierungsbestätigung.

GMS Hotel Deal ist die ideale Erweiterung von der GMS Online Booking!

Hinweis:

Der Kunde ist verpflichtet die Plausibilität seiner Daten, speziell jene die über Schnittstellen in zB Online-Buchungsplattformen freigeschalten sind, täglich zu überprüfen. GMS empfiehlt dem Kunden, täglich eine Anfrage auf dem jeweiligen Channel (zB booking.com) selbst manuell durchzuführen, um die freigegebenen Daten zu kontrollieren. Die Software bzw. die Firma GMS haften NICHT für ev. Überbuchungen oder falsch übermittelte Preise, auch wenn es ein Softwarefehler ist! Eine 100% fehlerfreie Software ist mit dem heutigen Stand der Technik – trotz höchster Sorgfalt – nicht herstellbar.