+43662230978

GMS Gesundheits­fragebogen

Vorteile des Produkts

  • Jederzeit verfügbar und abrufbar
  • Automatische Übertragung in die Patientenakte
  • Höchster Sicherheitsstandard
  • Kompatibel mit gängigen KIS-Systemen

 

Produkt anfragen

Der elektronische Patientenfragebogen

Übersicht behalten und Behandlungsqualität steigern durch den digitalen Patientenfragebogen

Der GMS Gesundheitsfragebogen enthält gesammelt alle wichtigen Informationen auf einen Blick, unterstützt den Anamneseprozess und sichert alle essentiellen Daten für das Erstgespräch zwischen Arzt und Patient. Die Informationen im GMS Gesundheitsfragebogen werden in Echtzeit digital verarbeitet, automatisch dokumentiert und DSGVO konform elektronisch in die Patientenakte (des jeweiligen KIS-Systems oder eines anderen Systems) integriert.

Verschaffen Sie Ihrem medizinischen Personal mit dem digitalen GMS Gesundheitsfragebogen bereits vor Anreise des Patienten/des Gastes einen genauen Überblick über die wichtigsten medizinischen Daten. Die Erhebung der Krankengeschichte und der aktuellen Beschwerden eines Patienten stellen wesentliche Punkte bei der Diagnostik dar und sind für den erfolgreichen Behandlungsverlauf von enormer Bedeutung. Dank dem GMS Gesundheitsfragebogen müssen notwendige Informationen und Dokumente nicht mehr in Papierform weitergegeben und erfasst bzw. aufbewahrt und eingeordnet werden. Die notwendigen Verwaltungsabläufe für Klinikpersonal und Patienten gestalten sich durch den GMS Gesundheitsfragebogen unbürokratisch und minimieren den Zeitaufwand erheblich. Ebenso wird das Risiko, dass Dokumente verloren gehen, durch die automatische digitale Speicherung auf nahezu Null reduziert.

Automatisches und/oder manuelles Versenden des Fragebogens

Der „patientenfreundliche“ Fragebogen wird automatisch vor dem Aufenthalt per Mail versendet. Die Regeln (z.B. Zeitpunkt) können für den automatischen Versand frei definiert und individuell festgelegt werden. Ebenso ist es möglich, den Fragebogen manuell (per Mail) zu verschicken. Bei beiden Versandarten erhält der Patient/der Gast eine E-Mail mit seinen persönlichen Login Daten, einem automatisch generierten Passwort und dem Link zum Fragebogen. Der GMS Gesundheitsfragebogen lässt sich beliebig oft öffnen und muss nicht beim ersten Aufruf vollständig befüllt werden. Der Patient kann bequem, in vertrauter Atmosphäre und ohne Zeitdruck, auf alle Fragen eingehen und vorab benötigte Zusatzinformationen bereitstellen. Der aktuelle Status zum Fragebogen lässt sich in der Patientenakte des verwendeten KIS-Systems vom medizinischen Personal einsehen.

Dort ist klar ersichtlich, ob der Fragebogen noch ausstehend ist bzw. abgeschlossen oder bereits ausgewertet wurde. Nach Abschluss des Fragebogens können die Daten durch den Arzt ergänzt oder bearbeitet werden. Sollten die Mailadressen von Patienten nicht bekannt bzw. verfügbar sein, ist es möglich den Link des Fragebogens mit zugehörigem Passwort per Post zu verschicken.

Gestaltungsform und Inhalt – flexibel und individuell adaptierbar

Sowohl die einzelnen Fragen als auch die Abfolge/Gliederung des Fragebogens können entsprechend den Wünschen und Bedürfnissen der Klinik und an die hausinternen Abläufe angepasst werden. Es ist auch möglich, für die unterschiedlichen Fachbereiche verschiedene, individuelle Fragebögen zu erstellen. Schritte zur Abfrage der Familienanamnese, Diagnosen, bekannte Allergien oder die Schmerzanamnese lassen sich beispielsweise problemlos integrieren. Die Diagnosen werden automatisch den ICD10 Codes zugeordnet. Selbst für den Fall, dass Patienten in der Vergangenheit bereits einen Aufenthalt in der Klinik hatten, gibt es die Möglichkeit einen weniger umfangreichen Fragebogen für die Wiederkehrer zu gestalten. Dort können unter anderem aktuelle Beschwerden und Medikamente oder Erkrankungen/Operationen seit dem letzten Aufenthalt erfragt werden. Der GMS Gesundheitsfragebogen ist mehrsprachig und kann in beliebig vielen Sprachen erstellt werden.

Patientendaten sind höchst sensible Daten – DSGVO konform

Sicherheit und Datenschutz haben oberste Priorität. Alle durch den GMS Gesundheitsfragebogen erhobenen Daten werden über einen extern verschlüsselten Server ausgewertet und durch Ende-zu-Ende-Verschlüsselung geschützt. So werden höchste Sicherheitsstandards eingehalten. Aufgrund von Datenschutzgründen wird nach dem Einloggen in den Fragebogen-Link erneut eine Abfrage gestellt, an welche E-Mail-Adresse der verschlüsselte Security-Link für den Online Fragebogen geschickt werden soll. Durch diesen Security Check wird die Zustellung des Fragebogens, unter Berücksichtigung des Datenschutzes, an die gewünschte Mailadresse gewährleistet und sichergestellt.

  • Optimiert den Frage- & Antwort-Prozess
  • Gestaltungsform/Fragen/Inhalte/Reihenfolge flexibel und frei definierbar
  • Erstellung verschiedener Fragebögen für unterschiedliche Abteilungen
  • Mehrsprachig (beliebig viele Sprachen auf Kundenwunsch)
  • Kein Dokumentenverlust
  • Reduziert Verwaltungsaufwand
  • Unterstützt administrative Tätigkeiten
  • Verbessert den gesamten Workflow
  • Übersichtliche Darstellung der Informationen
  • Alarmfunktion bei fehlenden Antworten
  • Automatische Identifikation von Auffälligkeiten
  • Papierlos aufgrund digitaler Speicherung
  • Sicherstellung der Informationen
  • Erhöht Patientenzufriedenheit
  • Auf den Patienten zugeschnittene Erhebung des aktuellen Gesundheitszustandes
  • Eindeutig formulierte Fragen in Patientensprache (leicht verständlich)
  • Verringert den Zeitaufwand
  • Immer verfügbar und abrufbar
  • Sichert Behandlungsqualität
  • Unterstützt bei Anamnese
  • Optimiert den Kommunikationsprozess zwischen Arzt und Patient
  • Direkte elektronische Integration/Übertragung/Auswertung in die Patientenakte
  • Unkomplizierte Anbindung an das bestehende KIS-System oder anderes System
  • Intuitive Handhabung (seitens Patienten/Gast und medizinischem Personal)
  • Geräteunabhängig
  • Standortunabhängiges Ausfüllen des Fragebogens
  • DSGVO konform
  • Höchster Sicherheitsstandard
  • Automatischer und manueller Versand (frei wählbar)
  • Regelmäßige Updates
  • Keine APP-Installation notwendig
  • Schnittstelle zu allen gängigen KIS-Systemen
  • Am höchsten Stand der Technik
  • 100% GMS Qualität

GMS Medical

Weitere Softwareprogramme
für den medizinischen Bereich

Medical Software

GMS Topas

GMS Topas

Vorteile des Produkts

  • Strukturierte elektronische Patientenakte
  • Rascher Überblick über die Patientensituation
  • Zentrale Sammelstelle aller relevanten Daten
  • Synchrone lückenlose Dokumentation

 

Die digitale Patientenakte

Medical Software

GMS Patientenmanagement

GMS Patientenmanagement

Vorteile des Produkts

  • Managt den umfassenden Bereich der Administration
  • Für Reservierung, Verwaltung & Abrechnung
  • Mit einzigartigen Hotelfeatures
  • Kompatibel mit gängigen KIS-Systemen

 

Die Rundum-Patientenverwaltung

Medical Software

GMS Bettendispo

GMS Bettendispo

Vorteile des Produkts

  • Effizientes Betten- und Belegungsmanagement
  • Optimale Nutzung der Bettenkapazität
  • Entlastung bei der Bettensuche
  • Kompatibel mit gängigen KIS-Systemen

 

Die Belegsituation im Überblick

Medical Software

GMS Trainingsplan

GMS Trainingsplan

Vorteile des Produkts

  • Unterstützt Therapeuten und Trainer
  • Personalisiert und digitalisiert
  • Verschlüsselt per Email zugestellt
  • Kompatibel mit gängigen KIS-Systemen

 

Für Gesundheits- und Rehabilitationseinrichtungen

Medical Software

GMS TIMEBASE® 4.0­ von magrathea

GMS TIMEBASE® 4.0­ von magrathea

Vorteile des Produkts

  • Ein komplettes neues, klinisches MRM
  • Plant alles und jedes
  • Für Anfänger und Profis geeignet

 

Dezentraler klinischer Leitstand

Medical Software

GMS Kasse Zen medical

GMS Kasse Zen medical

Vorteile des Produkts

  • Überall sofort einsetzbar auf allen Endgeräten
  • Browserunabhängig
  • Individuelle Anpassung nach Kundenwunsch
  • Zukunftsorientierte Gesamtlösung

Registrierkassensoftware für entspanntes Arbeiten