Software Changes

Quartal IV 2017 und Quartal I 2018

FELIX:
Bugs

• Die farbige Darstellung der Textblöcke im HTML  funktioniert nun.
• Mehrfach Zimmerumzug ist nun  mit korrektem Kategorienspiegel möglich. Beim Tagesabschluss wird dann der richtige Preis angezeigt.

• Die fehlerhaften Zugriffsverletzungen beim Tagesabschluss im Felix bei einem Kunden wurden behoben.

• Der Fehler bei der Meldeschnittstelle bei den Campingplätzen wurde behoben. Es wird wie im Felix angezeigt, die korrekte Anzahl der Personen weitergeleitet.
• Der Fehler bei der falschen Anzeige des Betreffs in HTML Mails an die Gäste ist ausgebessert.

• Bei Interface Buchungen bitte beachten: Wichtig beim Webchannel ist, die Zuteilung der Zimmer. Solange kein Zimmer zugeteilt ist, ist es immer noch möglich Zimmer zu buchen.
• Die Sperre im Zimmerspiegel löscht nun nicht bei den Restriktionen optisch die  An-Abreise Sperre raus.
• Im Felix wurde der Fehler beim QR Code behoben. Ab sofort wird der QR Code nicht mehr bei einer Debitorrechnung angezeigt.
• Die Umlaute bei der neuesten Skidata Schnittstelle werden wieder übernommen.
• Das Aufhängen beim vorzeitigen Aufbuchen ist korrigiert. Dadurch können keine Differenzen mehr entstehen.

• Der Fehler bei den Rechnungsabstürzen konnte behoben werden.
• Bugfix beim falsch erscheinendem Stornofenster, wenn eine Reservierung geändert wird.


Features

• Die wichtigsten Felix Reports sind nun auch in Englisch verfügbar wie zum Beispiel: Anreise- und Abreiseliste, Optionsreservierungen, Gast im Haus Liste.

• Aufgrund eines neuen Meldescheingesetzes in der Steiermark, wurde im Felix V12 ein neues Feld für die Nachnamen der Kinder eingefügt.

• Der Zimmerwunsch in der Gästekartei kann  standort-/firmenbezogen sein.

• Im Gästestamm können nun bis zu drei Email-Adressen angegeben werden.

• Booking Center Tool Anzeigen wurden optimiert. Sobald Datum, Thema oder Region ausgewählt ist, werden nur die Kategorien angezeigt, die in den zur Verfügung stehenden Hotels vorhanden sind. Das erleichtert die Auswahl der Kategorien und verhindert falsche Eingaben.

• Das Intervall für die "Start all" Funktion im neuen Interface Manager nach einem Neustart kann selbst ausgewählt werden.

• Das Booking Center Tool ist auf die V12 angepasst. Bei den einzelnen Hotels sind nun die Kategorien sichtbar.

• Nächtigungsabgabe/Ortstaxe kann automatisch berechnet und im Konto angelegt werden.

• Unter Arrangement ist das Splitten von Beträgen wieder möglich.

• Verbesserte englische Felix-Version.

• Bei einer Sammelrechnung ist die Ansicht vergrößert worden. Es werden gleichzeitig mehr Zimmer angezeigt.

• V12: Das Eingabefeld beim Leistungstext ist auf 60 Zeichen erweitert worden.

• TLS 1 Update bei Booking.com. Neue Verschlüsselung von TLS1 bei Booking.com wurde in unsere Schnittstelle integriert.

• Bei der Sammelrechnung gibt es ein Hinweisfenster, wo Gastname und Anreisedatum der Gäste ersichtlich ist, sobald man über die Position fährt.

• Eventypen können individuell umbenannt werden und es können beliebig viele neue selbst hinzugefügt werden

• Monatsabschluss berücksichtigt im Ausdruck nun auch Kinderkategorie 5 und 6.


GMS ONLINE BOOKING (GOB):
Bugs

• Der Fehler beim Speichern von Kinderbuchungen wurde behoben.
• Bug bei PriceRules mit mehreren Erwachsenen und unterschiedlichen Datumsangaben ist ausgebessert.
• Wenn eine Buchung abgebrochen wird (der User das Fenster einfach schließt), dann wir die Buchart nach 10 Minuten auf Anfrage (= 3) gestellt und ein Mail ans Hotel geschickt.
• Die online Anzahlung via Hobex & VR Pay wird korrekt dargestellt.
• Die fehlerhafte Darstellung der "Dankes-Seite"  nach Ausfüllen des Online-Meldescheins wurde behoben. Nach Ausfüllen kommt eine „Dankes-Seite“, wo die richtige Adresse des Kunden übernommen wird.
• Die fehlerhafte Darstellung im GOB von Pop up Fenster bei mobilen Endgeräten ist ausgebessert.
• Das Problem bei der Online Bezahlung bei einer Buchung im GOB wurde behoben.
• Das Fenster bei der Darstellung der Last Minute Details  lässt sich jetzt wieder korrekt schließen.
• Extras werden nun automatisch vom Hotel zur GMS Online Booking übertragen.
• Bei der nahtlosen Widgetintegration in die Webseite springt nun die GOB immer wieder auf den Anfang korrekt zurück.
• Responsive Design im  GOB wurde auf eine optimalere Darstellung angepasst.
• Die Darstellung der verfügbaren Zimmer wurde optimiert. Der Fehler bei der Online Buchung wurde behoben. Es werden jetzt wirklich nur die freien Zimmer angezeigt, die über den gewünschten Gesamtzeitraum verfügbar sind.

• Die Übersetzungsprobleme in der GOB beim Anfrageformular sind behoben. Es werden bei der jeweiligen Sprache die richtigen Texte angezeigt.

• Beim Online-Meldeschein werden die Umlaute richtig angezeigt.

• Der Fehler beim Bestätigen beim Absenden im Anfrageformular  ist korrigiert. Man wird wieder richtig auf die 'Dankes- Seite" weitergeleitet.

• Die fehlerhaften Widget-Darstellungen sind behoben.

• Fehlerbehebung beim GMS Online Booking: Extras können beim Preis hinzugefügt werden. Zimmersuchfunktion im Widgetmodus  verbessert: Ist ein Zimmer ausgewählt, erkennt es den richtigen Preis und es kann die Reservierung mit dem Weiter Button fortgesetzt werden.

• Hobex-Bezahlfehler behoben.

• Die Last Minute Ansicht wurde erweitert. Es sind nun alle Last Minute Angebote ersichtlich.

• Die beim Arrangement hinterlegte Kinderpreisberechnung  bei unterschiedlicher Berechnungsart ist korrigiert. Der Kinderpreis wird richtig berechnet, ganz gleich ob es sich um einen Kinderfixpreis oder um eine Prozentuelle Ermäßigung handelt.

• Keine Anzahlungsleistung wenn keine Anzahlung getätigt werden muss.

• Neuer Gallery Button im Admin Tool bei Extras.

• Das Alter der Kinder wird sowohl bei der Suchanfrage als auch bei der Zimmerliste richtig angezeigt.

• Das Anfrageformular wurde auf den Internet Explorer 11 angepasst.

• Bugfix nach der letzten css Veränderung. Widgets werden wieder richtig angezeigt.

• Richtige Preisübernahme bei den Kindern, wenn die Preisberechnung im Package ist.

• Bei Neuinstallation der Onlinebuchung funktioniert das Anfrageformular wieder.

GMS ONLINE BOOKING (GOB):
Features

• Die Berechnung der GOB wird nun auf den Zimmerplan anstelle des Kategorienplans angezeigt. Dadurch wird jede Lücke bestens dargestellt!

• Bei dem Ergebnis der Zimmer wird das beste Zimmer (= günstigster Preis) zuerst angezeigt.

• Facebook Registrierung über die Check out Seite  möglich. Dadurch werden die Daten vom Gast direkt an das Hotel weitergeleitet.

• Smart Offer Links sind nun alle durchgängig mit dem neuesten HTTPS verschlüsselt.

• In der GOB ist nun der Google Tracking Pixel einsetzbar.

• Anfrage und abgebrochene  Zahlung werden als unterschiedliche Buchart dargestellt.

• Verbesserte Darstellung der Last Minute Buchungen. Diese können nun einzeln direkt über die Webfirma gebucht werden.

• Neue Auswahlmöglichkeit bei der Last Minute Seite.

• Es ist nun möglich eine persönliche Anrede auch bei Buchungen über Interalp zu übernehmen.

• Changes im Backend: Anpassung der Buchungsliste, Sortierung der Betriebe in alphabetischer Reihenfolge, Alter der Kinder in der „Dankes-Seite“ und der „Buchungsliste“  ersichtlich, Umbenennung bei den Zimmern: Statt Erwachsene heißt es jetzt: Maximum Anzahl der Erwachsenen.

• Im Online Buchungs Admin Bereich kann die Online Buchung individuell übersetzt werden.
• Möglichkeit für Online Buchung eigene Zimmerbeschreibung zu hinterlegen.

• Eventypen können individuell umbenannt werden und es können beliebig viele neue selbst hinzugefügt werden

• Zusätzliche Anzeige des Gesamt und angezahlten Betrages im Admin Tool.

• Neue Hobex Schnittstelle integriert


CHANNEL & YIELD MANAGEMENT:
Bugs

• Fehlerhafte Vermittlung der An- und Abreisesperren zu HotelSpider sind behoben.

• Fehlerhafte Übermittlung zu Seekda bei größeren Datenmengen/Zeiträumen sind behoben.

• Fehlerhafte Vermittlung der An- und Abreisesperren zu Booking.com sind behoben.

• Fehlerhafte Vermittlung der An- und Abreisesperren zu Vioma sind behoben.

• Fehlerbehebung bei Webchannel NetSolutions Reservierungen. Reservierungen eintragen in Felix.

• Der Fehler  beim Versenden der Abreiserestriktionen im Channel Manager wenn das Zimmer belegt ist, ist korrigiert.

• Bei DIRS 21 wird in Zukunft bei keiner Verfügbarkeit die Standardbelegung geschickt.

• Korrektur bei Senden der Verfügbarkeiten zu Feratel und Booking, wen nausgebucht.

• Fehlerbehebung bei der Webchannel Sperre für Booking.com oder Feratel.


INTERFACES:
Bugs

• Richtige Darstellung des Minimum-Aufenthaltes beim Webchannel. Minimum Aufenthalt wird aus dem Felix ausgelesen.
• Durchgeführte Stornierungen über Booking.com werden richtig übernommen.

• Der Fehler bei einer Schnittstelle im Webchannel zu Interalp ist ausgebessert. Die Preise werden wieder richtig überspielt.
• Neues Meldewesen Interface. Sämtliche uns bekannten Bugs wurden damit behoben.

• Meldewesen der Kinder: Sind nur ortstaxenpflichtige Kinder im Zimmer ohne Erwachsene, wird nun die Ortstaxe richtig gemeldet.

• Der Fehler bei der FIBU Felix Navision bei der Debitoradressen -Erfassung ist ausgebessert.

• Korrektur beim Überspielen der verfügbaren Felix Zimmerkategorien  in die Webkategorie bei Webchannel Booking, wenn mehrere zusammengehängt wurden. Der Fehler, dass die Verfügbarkeiten mehrfach überspielt wurden, ist behoben.

• Fehlerbehebung beim Feratel 2 Meldewesen, bei der gemeldeten Personenanzahl.
• Nicht ausgecheckte Gäste in der Vergangenheit können abgemeldet werden.
• Doppelte Meldung durch Sperren Extras behoben.
• Bugfix beim Mailscanner mit Encodings UUE behoben


Features

• Die Sortierung nach Zimmernummer wird auch nach einem Windows 7 Uptdate beim Ausdrucken
der HTML Meldescheine, die von Feratel zurückgesendet werden,  korrekt dargestellt.

• Dublettenabgleich vom Gästestamm im Webchannel verbessert.

• Die Sortierung nach Zimmernummer wird auch nach einem Windows 7 Uptdate beim Ausdrucken der HTML Meldescheine, die von Feratel zurückgesendet werden,  korrekt dargestellt.

• Im Feratel 3 werden auch die Begleitpersonen im Meldeschein registriert.

• Neues Interface zum Gutscheinsystem  Gurado

• Die AB Sperre im Webchannel bei SP wurde aufgehoben. Restriktionen AB werden wieder gesendet wenn im Felix SP und AB an einem Tag ist.

• Vorabanmeldung der Gäste bei AVS mittels Online-Meldeschein möglich.

• Dublettenabgleich vom Gästestamm im Webchannel verbessert.

• Die Erlöse, Zahlungen und Sonstige Ausgaben (Kassabuch) werden aus dem Kassenjournal ausgelesen. Die Ergebnisse werden wie folgt pro Tag gruppiert:
 - Erlöse (Leistungen) --> Gruppiert auf Tag und Leistungsbezeichnung
 - Zahlwege (nicht Debitor)
 - Sonstige Ausgaben (Kassabuch)
 - Anzahlungen nicht Aufgelöst (offen)
 - Anzahlungen aufgelöst (in einer Rechnung berücksichtigt)

• Umsetzung Schnittstelle  zur europäischen Reiseversicherung.
• SyncMandant für V12 erweitert. (gleiche Daten über mehrere Firmen)

INTERFACES:
Bugs

• Der Fehler bei Hotel Net Solutions beim mehrfachen Versand von Verfügbarkeiten, wenn zu einer Webkategorie mehrere Felixkategorien gehören,  wurde behoben.
• Optimale Preisberechnung der Kinder auch über die Vioma Schnittstelle transportierbar.


Features

• GMS Online  Booking kann nun mehrere Firmen auf verschiedene Datenbanken auf einem Server verwalten.
• Der neue  Schnittstellenmanager überwacht laufende  Apps und startet diese im Bedarfsfall neu. Für den Neustart können Startparameter definiert werden.
• Das AVS Meldewesen wurde auf die V10 adaptiert.
• Die Regeln für An-und Abreise werden richtig dargestellt, auch wenn es keine Verfügbarkeiten gibt. Die Abreisesperre ist immer aktiv.

• Hinterlegung der europäischen Reiseversicherung. Diese wird noch vor dem Versand der Buchungsbestätigung ausgerechnet und angezeigt.

• Prämienberechnung erfolgt nun auf die Gesamtsumme des Gastes, vor allem auch wenn der Gast mehrere  Zimmer gebucht hat.

• Prämie von europäischer Reiseversicherung in Felix per Webservice abrufbar.

• Webchannel Booking.com wenn „Belegt“, Sperre aufheben.

• Webchannel Vioma kann auf Booking Typ 3 umgestellt werden.

• Online Buchungsbonus nun darstellbar.

• Performance-Verbesserung und kleine Optimierungen.

• Wintop Meldewesen programmiert.

• Simba FIBU wurde mit dem DATEV Interface umgesetzt


SMART OFFER:
Bugs

• Erneutes versenden eines Smart Offer Links ist fehlerfrei möglich.
• Alle Texte von GOB und SmartOffer können nun im Backend frei übersetzt und geändert werden.

Feature

• Wenn Mails innerhalb von 4 Stunden nicht gelesen werden kommt automatisch ein Erinnerungsmail mit einfachem Text (weniger Spam gefährlich).

• Für Fehler in den Mails gibt es nun im Backend ein eigenes Error log.

• SmartOffer und GOB wurden nun auf PHP 7 upgedated – dadurch wird alles schneller und ist für die Zukunft perfekt gerüstet


SMART TOOLS:
Feature

• Der „GMS Smart check-in“ wurde optimiert. Es ist möglich einen Schritt retour zu springen, ohne das die bereits eingetragenen Daten verloren gehen. Darstellung des Haftungsausschlusses. Meldeschein drucken.

• Bei der Check-in App ist ein Zurückspringen von einem Schritt möglich, ohne das die davor eingegebenen Daten verloren gehen.

 

EVENTPLANER:
Bug

• Damit beim Wochenspiegel im Eventplaner die Reservierungen richtig übersetzt werden, müssen die Einstellungen beim Windows Betriebssystem angepasst werden. Wenn dort Deutsch als Sprache installiert wurde, wird der Text mit Sonderzeichen auch richtig angezeigt.
• Sporadisch aufgetretener Fehler beim Drucken von Vorlagen im Gästestamm behoben.
• Verbesserte Übersicht bei mehreren Positionen eines Events.
• Verschiedene Fehler im EVP V12 wurden behoben. Richtige Darstellung vom Kategorienspiegel, Resourcenspiegel, beim Seminar hinzufügen, beim Reservierungsändern und im Gästestamm.
• Im Zimmerspiegel sind die Symbole auf den Reservierungen für "Gruppenraum" und "Fixiert" wieder sichtbar.
• Umbenennung der ARGE Kontonummer im Gästestamm für „ARGE Gewichtung".
• Korrektur von div. Eventplaner-Fehlern z.B: Vorlagen-Druck Versandart merken, Gästekarten für Kundenstatistik beim Chrystal Report etc.
• Der Fehler bei der GEB v 12.0.1.21 bei den Teilnehmern konnte behoben werden. Alle wichtigen Informationen (Anreise, Abreise, Zimmer etc.)  zu den Teilnehmern werden wieder korrekt dargestellt.
• Korrektur bei der GEB v 12.0.1.23: Optionsdatum kann wieder eingetragen werden, Eingabe von Sonderzeichen unter Texte ist möglich, passende Seminareinteilung bei mehrtägigen Veranstaltungen.
• Diverse Verbesserungen bzw. Fehlerbehebungen beim GEB zum Beispiel: Verbessertes Erscheinungsbild beim Display "Seminar".

Features

• Unter dem Reiter „Info“ kann nach Wunsch auch ein Feld mit „Anmeldeschluss“ eingebaut werden.

• GEP ist auf V12 umgestellt worden.

• Unter Arrangement ist das Splitten von Beträgen wieder möglich.
• Wenn nur ein Seminarraum unter Seminareinteilungen  steht, dann gibt es die Auswahlfunktion nicht, dass ein Seminar gelöscht werden soll.
• Funktion "+" wurde angepasst. Bei "+" kommt eine weitere Position, die leer ist. Bei "+ kopieren" erscheint der gleiche Inhalt wie in der vorigen Position.
• Fiskalisierung des GMS Eventplaners

JEDOX:
Bugs

• Jedox Forecast/Umsätze stimmen in der Zukunft nicht.
• Arrangement Leistungen werden nun korrekt von Logis abgezogen und nicht dazugerechnet.

FIBU INTERFACE:
Bug

• Fehlerfreies Überspielen der Gastrokunsumationen für den Tagesabschluss.

POSTWANDLER:
Bug

• Auswertung von Gästeaufenthalte war nicht vollständig. Der Fehler konnte korrigiert werden

STABILITÄT:
Bug

• Die Fehler bei Reports wie Zugriffsverweigerung, Drucker nicht erkannt oder falsches Foto, sind behoben.

DIFFERENZEN:
Bugs

• Bei Übernahme der GKT wurden bei mehreren Firmen die Firmennummer  in der "Umsatzzuordnung" nicht berücksichtig. Dies ist nun richtig gestellt.

• Differenzen können leichter gefunden werden.


HOTELSERVER:
Bug

• Folgendes funktioniert mit der "Check-in App" wieder : Geburtsjahr ist mit 1900 vorgegeben, Rechnungsadresse ist im Zimmerspiegel ersichtlich, Speicherpfad von Signatur und Passwort ist einstellbar, Titel und Anrede kann ausgewählt werden auch bei den Begleitpersonen, Angabe von mehreren Kindern möglich.

zurück zur Übersicht